Geriatrie

 

Geriatrie, unsere Expertise in Bad Lauterberg

 

Als Geriatrie wird die Behandlung von älteren Menschen bezeichnet. Hierbei sind viele Besonderheiten zu beachten. Sowohl die Art der empfohlenen Medikamente als auch die Anzahl unterscheidet sich teilweise von den Empfehlungen bei jungen Menschen. Das trifft auch für die Erkrankung Diabetes mellitus zu. Abhängig vom Fortschreiten der Alterung gibt es vollkommen andere Therapieziele. Dies muß natürlich individuell festgelegt werden.
Im Diabeteszentrum kann sehr spezifisch auf Erkrankungen des Alters untersucht werden. Oberarzt Groth ist als Geriater speziell zur Behandlung von Alterserkrankungen ausgebildet.
 
 
unsere Leistungen:

 

- individuelle Abklärung kognitiver Defizite (MMST, DemDec) und Altersdepression
- paraklinische Diagnostik von Mangelzuständen und entsprechende Substitution
- Überprüfung und altersgerechte Anpassung einer Multimedikation
- medikamentöse Einstellung eines chronischen Schmerzsyndroms
- altersgerechte Einstellung von Blutzucker und Blutdruckmedikation
- Einleitung einer Diagnostik bei chronischem Schwindel
- Einleitung einer Diagnostik und medikamentöse Einstellung neurodegenerativer Erkrankungen (z.B. M. Parkinson)
- differentialdiagnostische Abklärung von Beinschmerzen (PAVK, diabetische Polyneuropathie, Restless Legs Syndrom)
- Abklärung Frailty- Syndrom
- bei Bedarf Einleitung einer geriatrischen Rehabilitation bei unseren Kooperationspartnern
 

 

Herr H. Groth
Oberarzt
Facharzt für Innere Medizin / Geriatrie

Hypertensiologe DHL

 
Immer wieder gibt es Patienten, die sich - ausgelöst durch eine akute Erkrankung - vorübergehend nicht mehr selbst häuslich versorgen können. Wir versuchen, bereits während der akuten Behandlung in unserer Einrichtung Hilfe zu organisieren. Neben der Verordnung von Hilfsmitteln (z.B. Rollstuhl, Spezialschuhe...) ist es manchmal notwendig, eine vorübergehende Pflege durch ambulante Schwestern in Anspruch zu nehmen. Dies wird in Absprache mit dem Hausarzt bei uns von den Stationsschwestern und Herrn Janert eingeleitet. Wir können die Familien auch bei Antragstellung von Pflegestufen unterstützen. In Einzelfällen ist eine geriatrische Rehabilitation notwendig. Wir arbeiten dazu eng mit Häusern in der Region zusammen, so daß eine reibungslose Weiterversorgung gewährleistet werden kann.

 

Dipl.-Rehabilitationspsychologe
M. Janert