Psychologie

Psychologische Begleitung im Diabeteszentrum Bad Lauterberg

Die Akzeptanz und die Bewältigung der Erkrankung Diabetes mellitus stellen für viele Menschen eine Herausforderung dar. Während des Aufenthaltes im Diabeteszentrum helfen wir mit psychologischer Hilfe, vorhandene Probleme zu erkennen und Lösungsmöglichkeiten zu entwickeln.

Patienten und Patientinnen können bei folgenden Problemen und Fragestellungen psychologisch begleitet werden:

  • Reduzierung von diabetesbezogenen Belastungen
  • Förderung der Krankheitsakzeptanz
  • Bewältigung von Therapieängsten (z.B. Insulinspritzen)
  • Diabeteseinstellung bei gleichzeitig vorhandenen psychischen Erkrankungen (z.B. Depression, Angststörungen)
  • Umgang mit Folgeerkrankungen und Behinderung
  • Umsetzung von Lebensstiländerungen im persönlichen Alltag (z.B.   Ernährungsverhalten, Bewegung)
  • sozialrechtlichen Fragen und Probleme am Arbeitsplatz und im sozialen Umfeld


Die psychologische Betreuung erfolgt in Einzelgesprächen und bei geeigneter Fragestellung und Einverständnis der Patientinnen und Patienten auch in der Gruppe. Mehrmals jährlich finden besondere Behandlungsangebote für Menschen mit Diabetes und Akzeptanzproblemen statt, die diese Probleme in den Mittelpunkt stellen und intensiv bearbeiten.

                         

 

 

 

"Gern unterstütze ich Sie dabei,
  Lösungsansätze für Ihre Probleme zu finden"    
Herr Dipl.-Rehabilitationspsychologe Martin Janert 
   

   Dipl.-Rehabilitationspsychologe

   M. Janert